0177 - 45 44 265 info@haake-fachseminare.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Haake-Fachseminare.de

 

Allen Leistungen im Rahmen der Seminarprogramme liegen diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ zu Grunde.

Anmelden und Anmeldebestätigung

Das Anmelden zu den Seminaren ist schriftlich, per Fax oder per E-mail möglich.
Ist in dem von Ihnen gewünschten Seminar zum ungefähren Wunschtermin ein Platz frei,
erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung.

Mit der Seminarbestätigung erhalten Sie die Rechnung über die zu zahlenden Seminargebühren.
Diese Rechnung kann per Vorkasse auf eines unser genannten Konten oder persönlich vor Seminarbeginn beim jeweiligen Dozenten beglichen werden.
Bei nicht erfolgter Zahlung vor Seminarbeginn behält sich der Veranstalter vor, den Seminarteilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

 

Termine und Absage durch den Veranstalter

Die Seminartermine sind verbindlich, wenn sie schriftlich vom Veranstalter bestätigt werden.
Der Veranstalter behält sich vor, Seminare aus wichtigem Grund bis spätestens 7 Tage vor Beginn abzusagen.
Mit der Absage erfolgt eine gleichzeitige Rücküberweisung evtl. bereits gezahlter Seminargebühren,
Ein weitergehender Anspruch des Seminarteilnehmers gegen den Seminarveranstalter ist ausgeschlossen

 

Absagen durch Teilnehmer

Absagen durch Teilnehmer sind bis sieben Tage vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei nicht rechtzeitiger Absage werden die Seminargebühren in voller Höhe berechnet.
Bei Nichterscheinen ohne Absage ist die Seminargebühr in voller Höhe zu zahlen.
Unabhängig davon kann der Seminarteilnehmer einen Dritten für sich an dem von ihm gebuchten Seminar teilnehmen lassen.

 

Seminare beim Auftraggeber

Bei firmeninternen Seminaren sorgt der Auftraggeber auf eigene Kosten für einen geeigneten Raum, für die Bereitstellung der Tagungstechnik sorgen Haake-Fachseminare.
Das Durchführen eines solchen Seminars ist von der Teilnehmerzahl abhängig.

 

Seminarzeiten

Die Seminare finden in der sich aus der Seminarbestätigung ersichtlichen Zeit statt.
Evtl. nachträgliche Abweichungen werden rechtzeitig mitgeteilt.

 

Seminargebühr

Es gelten die Preise der jeweils zum Zeitpunkt der Seminardurchführung gültigen Preisliste.
Die Seminargebühr schließt die Seminardurchführung, alle erforderlichen Seminarunterlagen und Arbeitsmittel, Mittagsverpflegung und Getränke, wenn das Seminar in den Schulungsräumen der Haake-Fachseminare durchgeführt wird, sowie die Ausgabe einer Teilnahmebestätigung für alle Seminarteilnehmer mit ein.

Für den Fragenkatalog, welcher den Seminarteilnehmern bis zur Prüfung durch eine IHK überlassen wird, erheben wir eine Kaution in Höhe von 25,00 €, die bei Rückgabe der Unterlagen in voller Höhe erstattet wird.

 

Copyright

Die Seminarunterlagen enthalten urheberrechtlich geschützte Informationen.
Veröffentlichung, Übersetzung, Nachdruck und Vervielfältigung der Seminarunterlagen oder Teilen daraus bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung der jeweiligen Dozenten.

 

Schadensersatzansprüche

Die Haake-Fachseminare haften nicht für unmittelbare und mittelbare Schäden
(z.B. Folgeschäden, Vermögensschäden oder entgangener Gewinn), die im Zusammenhang mit der Durchführung des Seminars oder dem Gebrauch der Seminarunterlagen entstehen.
Für vom Teilnehmer während des Seminars eingebrachte Sachen wird keine Haftung übernommen.


Stand:
April 2012